Weblog

Alle Blog-Beiträge auf mkg-jura-studis.de.

Im Jurastudium wird man mit Lernstoff zugeschüttet. Doch was zeichnet gute Juristerei wirklich aus? RA Arnim Rosenbach, Lehrbeauftragter für die LMU München und der Berliner Humboldt Universität , will mit „Lege Artis“ mehr Methodik und weniger Büffelei in die Juristenausbildung bringen. Im Fachgespräch mit Dr. Dominik Herzog verrät er, was es damit auf sich hat.

Der „Master of Laws” – kurz LL.M – erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Er beweist interkulturelle Erfahrung, versierte Fremdsprachenkenntnisse und kann das fachliche Profil schärfen. Auf der anderen Seite stehen hohe Studiengebühren, eine längere Ausbildung und der Doktorgrad als Alternative. Erfahrt in diesem Artikel, warum sich ein LL. M. trotzdem lohnen kann.

Das Legal Tech-Startup LEX superior führt eine deutschlandweite Studie im Jurastudium und Rechtsreferendariat über Digitalisierung in der Juristenausbildung durch. An der Umfrage können sich Studierende und Referendare noch bis Ende August 2019 beteiligen.

Spätestens bis zum 08. August können Studierende Ideen für die von der Kanzlei Hogan Lovells ins Leben gerufene Legal Tech Competition 2019 einreichen. Im Interview erklärt Associate Nico Kuhlmann als Initiator des Wettbewerbs, welche Kriterien eine Erfolgsidee erfüllen muss und warum interdisziplinäres Arbeiten als Zukunftskompetenz im Jurastudium vermittelt werden sollte.

Im März 2019 wurde an der Universität zu Köln unter der wissenschaftlichen Leitung von Frau Prof. Dr. Dr. Frauke Rostalski das Legal Tech Lab Cologne (LTLC) gegründet. Die studentische Initiative setzt sich mit der Digitalisierung der Rechtsbranche auseinander und möchte in Sachen Legal Tech aktiv mitgestalten. In diesem Zusammenhang beschäftigten sich die Studierenden mit einer…

Wie findet man nach dem Studium Kontakt zu potenziellen Arbeitgebern? Welche Möglichkeiten gibt es für Juristen neben der klassischen Kanzleikarriere? Mit diesen und ähnlichen Fragen tummeln sich Besucher/innen auf Jobmessen. Doch was bringen diese wirklich?

Zwei Tage geballtes Berufsstarterwissen – bei vielen Teilnehmer/innen des Seminars „Start in den Anwaltsberuf“ am 28.-29. Juni in Berlin dürften am Ende „die Köpfe geraucht“ haben. Von Marketing über Zeugenvernehmung bis hin zu Haftung und RVG – in der Vielfalt des Programms spiegelte sich die Komplexität des Anwaltsberufs wieder. Außerdem haben vier Juristen über die…

Nicht umsonst haben Jurastudenten bei Studierenden anderer Fachrichtungen einen eher schlechten Ruf. In diesem Beitrag erfährt ihr, welche Hauptgründe das Negativ-Image von Jurastudierenden prägen.

Die Gründer der Kanzlei Dreber & Faber aus dem hessischen Eschwege erzählen im Video-Interview von ihrer Kanzleigründung und verraten, auf welche Hürden und Herausforderungen man sich einstellen sollte. 

Was sind die Auswirkungen der Blockchain-Technologie, von Smart Contracts, eines zukünftigen KI-Richters und allgemein von Legal Tech auf die juristische Ausbildung der Zukunft? Müssen Studierende sich neben Jura auch mit Programmieren und Informatik beschäftigen? Wie ist die Wertung des Phänomens Legal Tech in der juristischen Ausbildung einzuordnen und zu berücksichtigen? Mit diesen Fragen haben sich…

Die wachsende Legal Tech-Branche eröffnet Jungjurist*Innen ein neues Berufsfeld, das IT mit juristischen Fragestellungen verknüpft. Daher wird die klassische Kanzleikarriere immer weniger selbstverständlich. LEX superior-Gründer Tianyu Yuan hat sich für die Legal Tech-Branche entschieden. Im Interview verrät er, welchen Herausforderungen er täglich begegnet und was eine solche Arbeit lohnenswert macht.  

Am 20. Mai trafen sich das Legal Tech Lab Cologne (LTLC), die Kölner Kanzlei Lampmann, Haberkamm, Rosenbaum (LHR) und legal-tech.de, um einen weiteren Schritt zur Weiterentwicklung eines Legal Tech-Tools zu machen – diesmal in den Kanzleiräumen von LHR. Dabei wurde schnell klar, wie wichtig lösungsorientiertes Denken bei der Entwicklung eines solchen Tools ist.

Die JURAcon gehört zu den größten und traditionsreichsten Jobmessen der Rechtsberatungsbranche. Dabei ist der „Messerummel“ in jedem Falle aufregend, doch was kann man sich als Besucher*In konkret von so einem Messetag versprechen? Wir haben Carissa Marx von der IQB Career Services GmbH – das Unternehmen, das die Messe jedes Jahr auf die Beine stellt –…

Die JURAcon ist eine 20-jährige Jura-Jobmesse in Frankfurt am Main, die Studierenden sowie Arbeitgebern im Bereich Jura und Rechtsberatung die Möglichkeit bietet, in Kontakt miteinander zu treten. Neben Großkanzleien sind dort auch Ministerien und sonstige juristische Arbeitgeber vertreten. Dieses Jahr war der FFI Verlag dabei und machte sich selbst ein Bild von der Veranstaltung.

  Zum 70. Geburtstag des deutschen Grundgesetzes wurden schon zahlreiche Analysen und Berichte geschrieben. Kabarettist und Anwalt Dr. Dominik Herzog greift mit seinem GG-Song das Thema moderner und „youtube-tauglich“ auf. Im Interview verrät er, wie das Projekt entstanden ist.

  Anfang des Jahres wurde unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Dr. Frauke Rostalski an der Universität zu Köln das Legal Tech Lab Cologne (LTLC) gegründet. Die studentische Initiative möchte sich mit  den Möglichkeiten und Problemen, die die Digitalisierung des Rechtsmarkts mit sich bringt, auseinandersetzen, aber auch ethische Fragen beleuchten.

„Was du bei Gansel nie hören wirst: Das haben wir schon immer so gemacht.“ Diese Feststellung von Alexander Knorr, Recruiting Manager bei Gansel Rechtsanwälte, ist exemplarisch sowohl für den Anlass des Events „Legal Tech: Mut zur Innovation“ bei Gansel am 10.04.2019, als auch für die Philosophie der Berliner Kanzlei.

Die Großkanzlei Hogan Lovells startet einen Legal Tech-Wettbewerb für Studierende! Für den ersten Platz gibt es 2.000 Euro Preisgeld. Hier erfährt ihr, um was es geht und wie ihr teilnehmen könnt.

  Interview mit Dr. Florian Schweyer LLM, Ex-Staatsanwalt und Richter am LG München Ob Staatsanwaltschaft oder Richteramt – was führt eine/n Juristin/en zum Staatsdienst? Was genau zeichnet diese Arbeit aus und was sollte man mitbringen? Diese Fragen beantwortet Dr. Florian Schweyer LLM im Interview. Er ist Ex-Staatsanwalt und Richter am LG in München  und gibt…

„Legal Tech“ ist der juristische Modebegriff des Jahres 2018 und voraussichtlich auch des Jahres 2019: Jede mittelständische und jede Großkanzlei, die sich im Rechtsmarkt einen Namen erarbeitet hat und auch zukünftig brillieren will, wirft mit diesem Schlagwort in Kanzleiräumen, Blogs, und auf Fachevents um sich. Dies freilich, nachdem es kleinere Dienstleistungsunternehmen vorgemacht haben und drohen,…

recode.law versteht sich als Plattform für alle jungen Menschen in Münster und NRW, die sich für die Zukunft des Rechts interessieren. Wir organisieren verschiedene Veranstaltungen, bilden ein großes Netzwerk und versuchen viele Menschen durch unsere Publikationen zu erreichen. In diesem Beitrag erzählen wir, wie es zur Gründung kam und welche Erfahrungen wir dabei an „Nachmacher“…

Was muss man bei der Kanzleigründung beachten? Wie hoch ist das tatsächliche Risiko und ist die Mühe das Ganze überhaupt Wert? Selbstständig sein? Oh nein! Ich will angestellt bleiben! Wenn man so denkt, dann sollte man von diesem Plan eindeutig Abstand nehmen. Wenn man aber wirklich sein eigenes Ding machen will und den Traum hat,…

  Im Jurastudium und besonders während der Examensvorbereitung herrscht Druck. In diesem Artikel erzählt Dominik Herzog, mit welcher Einstellung man trotzdem Ruhe bewahrt.

Der Richterberuf gilt als einer der „edelsten“ im Justizsystem. Aber wird diese Aufgabe auch genauso edel bezahlt ? In diesem Beitrag nehmen wir das „Gehalt“ des Richters einmal genauer unter die Lupe.

Wann macht es Sinn, nach einem knochenharten Jurastudium noch die Doktorarbeit in Angriff zu nehmen? Was sollte man dabei berücksichtigen? Dr. Dominik erklärt es in diesem Beitrag.

In diesem Artikel verrate ich euch meine vier besten Lerntipps und -methoden –  zumindest  haben diese bei mir immer zum Erfolg geführt!

Alle deine Freunde, deine Partnerschaft und sämtliche Freizeitaktivitäten aufgeben…Wenn du diesen Blödsinn glaubst, bist du definitiv der Falsche für Jura!

Dieser Artikel ist für alle, die gerade mitten in der Examensvorbereitung stecken und in einer Beziehung mit jemanden sind, der/die absolut nicht verstehen kann, was da eigentlich gerade los ist.

In diesem Beitrag möchte ich vorrechnen, wie es funktionieren kann, dass manche Berufseinsteiger in einer Großkanzlei bis zu 140.000 Euro im allerersten Jahr verdienen – ohne jegliche Berufserfahrung!

In diesem Artikel geht es ausnahmsweise um die schlechten Seiten des Jurastudiums. Welche Gründe eventuell gegen ein Jurastudium sprechen könnten, erfahrt ihr hier!

„Hätte ich’s doch damals gewusst!“ Wenn ihr diese drei Tipps befolgt, werdet ihr das am Ende eures Jurastudiums sicher nicht sagen.

Dazu eine kleine Geschichte von meinem eigenen Jurastudium. Ich habe ja in Heidelberg angefangen zu studieren. Das Durchschnittsalter der Kommilitonen lag bei 19-20 Jahren. Es gab ein paar, die vorher schon etwas anderes gemacht haben, wie z. B. Steward(ess) bei der Lufthansa oder als Bankkaufmann/-frau gearbeitet.

Bei all dem Lernstoff habe ich nicht auch noch Zeit, meine Zeit zu managen. Falsche Denkweise! Dr. Dominik Herzog erklärt, warum es sich lohnt, Zeit in Zeitmanagement zu investieren.

Worauf legen Arbeitgeber im Bewerbungsgespräch Wert? Dominik Herzog verrät, worauf es ankommt.

Es gibt Dinge, die weder in Paragraphen noch in Seminarunterlagen stehen, aber trotzdem für den Berufsalltag eines Juristen extrem wichtig sind – zum Beispiel das Verhandeln! Hier erfahrt ihr, worauf es dabei ankommt.

Das Startup-Unternehmen Legalhead in Frankfurt am Main will das Tinder-Prinzip mit seiner Jobmatching-Plattform auf die juristische Personalsuche übertragen. Hier erfahrt ihr das Konzept und die Vorzüge dieses Systems.

Anwalt ist noch lange nicht gleich Anwalt! Neben dem Rechtsgebiet ist auch entscheidend, ob man als Unternehmensanwalt in einem Konzern oder als Rechtsanwalt in einer Kanzlei arbeitet. Hier erfahrt ihr die wichtigsten Unterschiede.

Wo verdiene ich am meisten? Was bleibt netto am Monatsende übrig? Lohnt es sich, noch nebenbei zu jobben? Wie sind die Unterschiede zwischen Kanzlei und Unternehmen? Eins meiner meistgeklickten Videos ist das zum Thema „Was verdient man eigentlich als Rechtsanwalt“? Diese Frage kann man nicht mit einem Satz erklären. Den einen Gehaltszettel, den eine Berufsgruppe…

An welche Universität soll man eigentlich gehen, um Jura zu studieren? Was ist empfehlenswert und nach welchen Kriterien soll man seine Universität für das Jurastudium auswählen? Was ist wichtig, was nicht?

Von RechtsanwältInnen wird nicht nur Fachwissen, sondern auch Haltung erwartet! Wer diese zehn Tabusätze kennt, dem bleibt so manches Fettnäpfchen im Kanzleialltag erspart.

Warum studiert man Jura? Es gibt unzählige Gründe für ein Jurastudium, einer der am häufigsten genannten ist zum Beispiel Geld. Aber nur des Geldes wegen Jura zu studieren – das würde nicht funktionieren.

Die Notenskala im Jurastudium ist ein bisschen anders als man es von der Schule kennt. In der Schule gibt es das 15 Punktesystem von 0-15, wobei 0 Punkte eine sechs und 15 Punkte eine 1 bedeutet. Bei Jura ist das ganze System aufgebohrt: Es gibt nämlich insgesamt 18 Punkte, aber die Verteilung ist komplett anders…

Dieser Beitrag dreht sich nicht nur um die mündliche Prüfung im Jurastudium, sondern um alle mündlichen Prüfungen, die ihr in eurem Leben absolvieren müsst. Egal ob Universitätsprüfungen, Schulprüfungen, Abiturprüfungen oder Ähnliches. Das wichtigste, was ihr über diese Prüfungen wissen müsst: Ihr habt es nur bedingt in der Hand!

In diesem Beitrag geht es um das liebe Geld. Was kann man als Anwalt verdienen und was bleibt unter’m Strich hängen? Lohnt es sich bei diesem Umsatz überhaupt, so viele Jahre in das Studium zu investieren?

Mal ehrlich: Die Angst vor dem Durchfallen ist im Jurastudium ein täglicher Begleiter. Was tut man aber, wenn der Worst Case, das Durchfallen im Examen, eintritt? Dr. Dominik Herzog erklärt, wie ihr mit der Angst umgeht.

Page 3 of 3 1 2 3