Literatur-Tipps rund ums Jurastudium, Referendariat und Examen

Fehlt Dir hier ein Literaturtipp? Dann schreibe uns gerne an info@ffi-verlag.de.

Für Jurastudierende

Taschen-Definitionen

Zivilrecht | Strafrecht | Öffentliches Recht

Taschendefinitionen

Der Band versammelt eine Vielzahl von Definitionen unbestimmter Rechtsbegriffe aus den verschiedensten Rechtsgebieten. Mit den “Definitionen in der Tasche” kann man sich sofort einen ersten Überblick über die wichtigsten Begriffe eines Rechtsgebietes verschaffen, schnell nachschlagen und für die Prüfung lernen. Die 4. Auflage wurde grundlegend aktualisiert.

ISBN: 978-3-8487-5827-2

Kleine Schule des juristischen Denkens

Puppe

Ingeborg Puppes Studienbuch führt kurz und prägnant in die klassische und die moderne juristische Methodenlehre ein. Es schult in der Kunst juristischer Argumentation, indem es die korrekte Anwendung der Methoden auf konkrete Einzelfälle einübt.

ISBN: 978-3-8252-5211-3

Die Examensklausur – Originalfälle, Lösungen, Hinweise

Preis / Sachs / Weißer

Die rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Köln bietet seit 1970 den sogenannten Großen Klausurenkurs zur Examensvorbereitung an. In diesem Werk ist eine exemplarische Auswahl jüngerer Examensarbeiten samt Lösungsberichten und Erfahrungsberichten enthalten.

ISBN: 978-3-8006-6039-1

Erstes Juristisches Staatsexamen – Der Prüfungsstoff in einem Werk nach den Ausbildungs- und Prüfungsordnungen

Schöffler

Dieses Buch fasst erstmalig den Stoff der Ersten Juristischen Staatsprüfung entsprechend den Ausbildungs- und Prüfungsordnungen der Länder komprimiert in einem Band zusammen.

ISBN: 978-3-947679-06-5

Methodik der Fallbearbeitung

Pense/Lüdde

Mit dem Basiswissen gelingt Ihnen der erfolgreiche Start ins Rechtsgebiet. Alles, was Sie für die Klausuren brauchen: Verständlich dargestellt und durch zahlreiche Beispiele, Übersichten und Aufbauschemata ergänzt. Ein Frage-und-Antwort-Check am Ende jedes Abschnitts ermöglicht eine schnelle Lernkontrolle. Der Autor des Basiswissens ist Repetitor mit langjähriger Berufserfahrung. Er kennt sein Rechtsgebiet und weiß es zu vermitteln.

ISBN: 978-3-86752-699-9

Das Recht – ein Basisbuch

Dräger/ Rumpf-Rometsch

Das Buch enthält: einen ersten Überblick, eine umfassende Anleitung zur Gutachtentechnik, konkrete Hinweise für eine gute Sprache, das Basiswissen zu den großen Rechtsgebieten , die Darstellung anhand zentraler Begriffe, aufeinander aufbauende Fallbeispiele, das alles und noch viel mehr …

Hier geht es zum kostenfreien Download.

Das Urteil in Zivilsachen

Dräger/ Rumpf-Rometsch

Das Buch enthält: systematische Darstellungen mit Verständnisfragen, zahlreiche Beispiele und Formulierungsvorschläge, konkrete Anleitungen auch für wichtige Sondersituationen, weitere Übungen, Hinweise auf häufige Fehler, Tipps zur Klausurtaktik, das alles und noch viel mehr …

ISBN: 978-3932944703

Grundrechte

Morlok/Michael

Das Lehrbuch orientiert sich bei der Darstellung der Grundrechte strikt am Prüfungsaufbau: Fragen des Schutzbereichs, des Eingriffs und der Rechtfertigung werden jeweils en bloc in dieser Reihenfolge behandelt. Da die Grundrechte europäischen Einflüssen unterliegen, befassen sich die Autoren in einem eigenen Teil mit der Grundrechtsgeltung im europäischen Mehrebenensystem und erläutern die praktisch wichtigen Aspekte einzelner europäischer Grundrechtsgarantien.

ISBN: 978-3-8487-5986-6

Legal Tech und Legal Robots – Der Wandel im Rechtsmarkt durch neue Technologien und künstliche Intelligenz

Wagner

Dieses Buch beschreibt und systematisiert die Einsatzbereiche von Legal Tech, einschließlich künstlicher Intelligenz, erörtert die Auswirkungen auf Kanzleien und Rechtsabteilungen und zeigt die damit einhergehenden strategischen sowie rechtlichen Implikationen auf. Der Autor geht sowohl auf die theoretischen Möglichkeiten als auch auf aktuelle Anwendungsbeispiele aus der Praxis ein.

ISBN: 978-3-658-20057-2

Allgemeiner Teil des BGB

Brox/Walker

Dieser Klassiker unter den Lehrbüchern zum Allgemeinen Teil des BGB gehört seit nun mehr als drei Jahrzehnten zur Standardausrüstung für Studierende der Rechtswissenschaft. Das Werk macht die Strukturen des Privatrechts verständlich und erschließt in konzentrierter Darstellung und sprachlicher Klarheit Sinn und Zweck der Regelungen des BGB AT. Zur Veranschaulichung, zur Lernkontrolle und zum schnellen Nachschlagen wurden weitere Schaubilder und Prüfungsschemata eingefügt. Wichtige BGH-Entscheidungen und aktuelle Literatur sind verarbeitet und nachgewiesen.

ISBN: 978-3-8006-6025-4

Die 76 wichtigsten Fälle BGB AT

Hemmer/Wüst

Die klassischen BGB AT Probleme anhand von Fällen für die Klausur und Hausarbeit systematisch aufbereitet. Die Fallsammlung ist einfach, verständlich und knapp gehalten. Die Einordnung erleichtert Ihnen den Zugang zu den jeweiligen Problemfeldern. Problem erkannt – Gefahr gebannt. Die Gliederung ermöglicht eine schnelle Übersicht. Die Musterlösungen dienen als Formulierungshilfen für Ihre Klausur. Bereichsübergreifende Hinweise dienen dem Verständnis. Nur so vernetzen Sie frühzeitig gelerntes Wissen. So können Sie in kürzester Zeit die wichtigsten BGB AT Probleme anwendungsspezifisch erlernen.

ISBN: 978-3-86193-904-7

Skript BGB AT 1

Lüdde

Das Verständnis der Rechtsgeschäftslehre bildet die Grundlage für die Lösung einesjeden Zivilrechtsfalles. Denn die Regeln über Rechtsgeschäfte gelten im gesamten Privatrecht. Vermittelt wird der Lernstoff durch systematische Darstellung und – wie bewährt – anhand von Fällen, anschaulichen Beispielen und übersichtlichen Aufbauschemata. Die optimale Verknüpfung von Strukturwissen und Falllösung bietet eine unverzichtbare Hilfestellung zur optimalen Examensvorbereitung, insbesondere zur erfolgreichen Bewältigung von Klausuraufgaben.

ISBN: 978-3-86752-717-0

Staatsrecht I. Staatsorganisationsrecht – Mit Bezügen zum Europarecht

Degenhart

Vor 70 Jahren ist das Grundgesetz in Kraft getreten. Es wurde zum “Erfolgsmodell” und hat über Jahrzehnte Politik und Gesellschaft maßgeblich geprägt, es schuf die Grundlage für den freiheitlichsten Staat, den Deutschland je hatte. Vor 35 Jahren genau erschien erstmals dieses Schwerpunkte-Lehrbuch zum Staatsorganisationsrecht – der “Degenhart”-, dessen Anliegen es von Anfang an war und ist, angehenden Juristen nicht nur das notwendige Rüstzeug für Studium und Examina zu vermitteln, sondern darüber hinaus Verständnis und Engagement für die freiheitliche Ordnung des GG.

ISBN: 978-3-8114-4826-1

Staatsorganisationsrecht

Morlok/Michael

Das Staatsorganisationsrecht zählt bei Studierenden zu den unbeliebtesten Materien des Öffentlichen Rechts. Die Schwierigkeiten im Umgang mit staatsorganisatorischen Fragestellungen rühren insbesondere aus der scheinbaren Unstrukturiertheit der Materie und den deshalb fehlenden Prüfungs- und Aufbauschemata. Hier schafft das Werk Abhilfe. Klar strukturiert vermittelt es die Zusammenhänge zu den verfassungsrechtlichen Grundlagen und der Funktionsweise ihrer Organe. Zahlreiche Fälle und Beispiele dienen der Veranschaulichung; Vertiefungs- und Wiederholungsfragen ermöglichen eine gezielte Examensvorbereitung.

ISBN: 978-3-8487-5372-7

Strafrecht Allgemeiner Teil – Die Straftat und ihr Aufbau

Wessels / Beulke / Satzger

Die Konzeption: Über 45 Jahre Kompetenz im Allgemeinen Teil des Strafrechts. Der Band Strafrecht Allgemeiner Teil behandelt die Lehre von der Straftat. Das Lehrbuch ist zur vorlesungsbegleitenden Lektüre für Studienanfänger und Fortgeschrittene konzipiert und vermittelt unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung die Grundlagen des Strafrechtssystems.

ISBN: 978-3-8114-4827-8

Grundkurs Strafrecht – Allgemeiner Teil, Tötungsdelikte, Körperverletzungsdelikte

Uwe Murmann

Dieser Grundkurs behandelt in einem Band das komplette Anfängerwissen im Strafrecht. Auf neuartige Weise führt dieser Band den Allgemeinen Teil des Strafrechts mit denjenigen Delikten des Besonderen Teils zusammen, die üblicherweise bei Studienbeginn mit angesprochen werden. So können sich Studienanfänger mit nur einem Lehrbuch das für sie relevante Wissen aneignen.

ISBN: 978-3-406-73980-4

Schuldrecht AT

Looschelders

Das Werk erläutert den Allgemeinen Teil des Schuldrechts in klarer präziser Sprache. Zahlreiche Beispiele aus der Rechtsprechung verdeutlichen, in welcher Form die erörterten Probleme bei der Fallbearbeitung relevant werden können.

ISBN: 978-3-8006-6042-1

Schuldrecht BT

Looschelders

Kein anderes Lehrbuch hat diese einfache, verständliche Sprache. Gegenüber anderen klassisch „romanhaft“ geschriebenen Lehrbüchern zeichnet sich „Looschelders BT“ durch die gute Mischung aus kompakter Darstellung und umfangreicher Wissensvermittlung aus. Dadurch eignet er sich sowohl für den Studienanfänger als auch für den Examenskandidaten.

ISBN: 978-3-8006-5858-9

Skript Schuldrecht BT 1

Langkamp (geb. Wirtz)

Das Kaufrecht ist eines der wichtigsten Rechtsgebiete in Praxis und Prüfung. Solide Kenntnisse im Kaufrecht gehören zum Handwerkszeug jedes Juristen. Das Werkvertragsrecht ist mit dem Kaufrecht eng verwandt: Insbesondere die Systematik des Gewährleistungsrechts weist viele Gemeinsamkeiten auf, sodass beide Rechtsgebiete kombiniert in einem Skript dargestellt werden.

ISBN: 978-3-86752-676-0

Sachenrecht

Vieweg/ Werner

Dieses Lehrbuch folgt einem gestuften Lernkonzept. Es gliedert das Spektrum der sachenrechtlichen Probleme nach Schwierigkeit und Relevanz in Grundlagen-, Vertiefungs-, Examens- und Zusatzinhalte und ermöglicht damit ein gestuft-selektives Lernen. Anfänger werden so anhand von Grundfragen durch das Lehrbuch geleitet, ohne von der Stofffülle erdrückt zu werden. Beispielsfälle erleichtern das praktische Verständnis der Lerninhalte. Gleichzeitig finden Fortgeschrittene und Examenskandidaten Problemkreise dargestellt, die ihrem Kenntnisstand entsprechen.

ISBN: 978-3-8006-5696-7

Sachenrecht

Wellenhofer

Dieser sehr erfolgreiche Grundriss stellt das oft als schwierig betrachtete Sachenrecht besonders verständlich dar. Der nach Themenbereichen gegliederte Stoff wird durch zahlreiche Schemata und Merksätze ergänzt. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung des examensrelevanten Grundwissens.
Zahlreiche Beispiele und Übungsfälle mit Lösungen erleichtern das Lernen und die spätere Anwendung des Gelernten in der Prüfung.

ISBN: 978-3-406-73697-1

Lernen mit Fällen Sachenrecht – Materielles Recht & Klausurenlehre

Schwabe

Die Studierenden begreifen anhand der Fälle die Strukturen und die materiell-rechtlichen Fragestellungen aus dem dinglichen Recht. Umfassende Lösungsskizzen zum jeweiligen Fall zeigen ihnen Schritt für Schritt den materiell-rechtlichen Weg zum Ergebnis auf.

ISBN: 978-3-415-06468-3

Arbeitsrecht

Löwisch / Caspers / Klumpp

Das bewährte Standardwerk zum Arbeitsrecht präsentiert das examensrelevante Wissen auf wissenschaftlich hohem Niveau. Viele Beispiele und Kontrollfragen erleichtern den Lernprozess und machen den Titel zu einem praktischen Lehrbuch.

ISBN: 978-3-8006-6021-6

Europarecht

Herdegen

Der jährlich aktualisierte Grundriss vermittelt einen umfassenden Einstieg in die vielgestaltigen Regelungsmaterien, die unter dem begrifflichen Dach des Europarechts zusammengefasst werden. Im Zentrum steht dabei das Recht der Europäischen Union, ergänzt um die Darstellung der gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik.

ISBN: 978-3-406-74016-9

Zivilprozessrecht

Gleußner

Dargestellt werden die für das erste Staatsexamen in der Pflichtfachprüfung relevanten Bereiche des Zivilprozessrechts (Verfahrensgrundsätze, Prozessvoraussetzungen, Arten und Wirkungen von Klagen und gerichtlichen Entscheidungen, Prozessvergleich, vorläufiger Rechtsschutz; Arten und Rechtsbehelfe der Zwangsvollstreckung).

ISBN: 978-3-8114-5614-3

Für Referendare

Assessorexamen im Zivilrecht

Anders / Gehle

Das Zivilprozessrecht ist in der Referendarausbildung von zentraler Bedeutung. Vertiefte zivilprozessuale Kenntnisse sind nicht nur Voraussetzung einer gelungenen Klausurlösung, sondern auch für die erfolgreiche Aktenbearbeitung im Rahmen der praktischen Ausbildung zwingend erforderlich. Dieses Standardwerk vermittelt den gesamten examensrelevanten Stoff des Erkenntnisverfahrens in der bewährten, gut strukturierten Weise.

ISBN: 978-3-8006-5979-1

Materielles Strafrecht in der Assessorklausur

Krüger / Schneider / Ladiges

Die Klausuren im 2. Examen betreffen – unabhängig davon, ob es sich um staatsanwaltliche, richterliche oder anwaltliche Aufgabenstellungen handelt – zu mehr als 50 % das materielle Recht. Und das unterscheidet sich sowohl in der der einschlägigen Tatbestände und Probleme als auch in der geforderten Darstellung von den Anforderungen im 1. Examen. Da helfen auch die im 2. Examen zugelassenen Kommentare nur wenig. Viele Rechtsfragen werden dort nur thesenhaft und ohne ausführliche Argumentation dargestellt. Zudem fehlt die Zeit zum Nachschlagen eines jeden Problems. Diesem Umstand trägt das vorliegende Skript Rechnung.

ISBN: 978-3-86752-681-4