Jetzt geht’s an’s Eingemachte! Der Einstieg in die anwaltliche Berufspraxis ist für viele vielleicht das Ende der grauen Theorie, keinesfalls jedoch das Ende des Lernens! Auch Nicht-Fachanwälte sind zu regelmäßigen Fortbildungen verpflichtet. Vor allem aber zeigt sich in den ersten Berufsjahren, welche Soft Skills in der Rechtsdienstleistungsbranche gefragt sind: Fingerspitzengefühl bei der Beratung von Mandanten, unternehmerisches Know-how oder Teamfähigkeit sind nur ein paar der Bereiche, die man im Studium meist nicht lernt. Dabei kommt es natürlich immer auf den eigenen Berufsweg an: Großkanzlei, eigene Kanzlei, Syndikusanwalt oder doch lieber einen nicht-anwaltlichen Beruf mit juristischem Schwerpunkt? Juristen lernen ihr Leben lang!

Wer Inspiration für die eigene Zukunftsplanung braucht, wissen möchte, was ihm nach dem Studium erwartet, oder einfach nur ein paar Tipps für die ersten Berufsjahre braucht, ist hier richtig.

Staatsanwalt
Was macht die Arbeit im Staatsdienst aus?
Interview mit Dr. Florian Schweyer LLM, Ex-Staatsanwalt und Richter am LG München Ob Staatsanwaltschaft oder Richteramt – was führt eine/n
Read more.
Kanzlei gründen
Kanzleigründung als Rechtsanwalt: Darum lohnt sich das Risiko
Was muss man bei der Kanzleigründung beachten? Wie hoch ist das tatsächliche Risiko und ist die Mühe das Ganze überhaupt
Read more.
Richterin arbeitet am Computer
Das Richtergehalt unter die Lupe
Was verdient man eigentlich als Richter? Darum soll es im folgenden Artikel gehen, da das Thema Geld doch stets auf
Read more.
Großkanzlei
140.000 € im 1. Berufsjahr? Darum verdient man in Großkanzleien so viel
In diesem Beitrag möchte ich vorrechnen, wie es funktionieren kann, dass manche Berufseinsteiger in Großkanzleien bis zu 140.000 Euro im
Read more.
Bewerbungsgespräch: Darauf kommt es an
Worauf legen Arbeitgeber im Bewerbungsgespräch Wert? Dominik Herzog verrät, worauf es ankommt.
Read more.
Verhandeln
Was man im Jurastudium nicht lernt: Verhandeln
Es gibt Dinge, die weder in Paragraphen noch in Seminarunterlagen stehen, aber trotzdem für den Berufsalltag eines Juristen extrem wichtig
Read more.
Jobmatching
Legalhead: Jobmatching statt Bewerbung schreiben
Das Startup-Unternehmen Legalhead in Frankfurt am Main will das Tinder-Prinzip mit seiner Jobmatching-Plattform auf die juristische Personalsuche übertragen. Hier erfährt
Read more.
Unternehmensanwalt und Rechtsanwalt – Wo ist der Unterschied?
Anwalt ist noch lange nicht gleich Anwalt! Neben dem Rechtsgebiet ist auch entscheidend, ob man in einem Unternehmen oder einer
Read more.
10 Dinge die ein Anwalt NIEMALS sagt
Von RechtsanwältInnen wird nicht nur Fachwissen, sondern auch Haltung erwartet! Wer diese zehn Tabusätze kennt, dem bleibt so manches Fettnäpfchen
Read more.
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial