About Dr. Dominik Herzog/RCHTSNWLT

Dr. Dominik Herzog ist Herausgeber von mkg-jura-studos.de, Rechtsanwalt und Kabarettist. Auf YouTube treibt er sein Unwesen unter dem Namen RCHTSNWLT und gibt dabei u.a. Überlebenstipps, Erfahrungswerte und Infos rund um das Jurastudium.

In ihrem Podcast „#fussnote“ sprechen Martin Fries, Privatdozent an der LMU München, und Dominik Herzog alias RCHTSNWLT über Juristengehälter, Legal Tech und… Serien! In der dritten Folge des Podcasts unterhalten sich die zwei Juristen darüber, was Rechtsserien mit der Realität zu tun haben und welche sie empfehlen können – hier die Highlights der Folge.

Kürzlich erreichte mich die folgende Frage: „Lieber Dominik, ich habe mir einige Stellenausschreibungen angeguckt und eigentlich alle Arbeitgeber erwarten vollbefriedigende Examen – kann man mit weniger Punkten überhaupt einen Job mit mehr als 35.000 Euro Gehalt bekommen?“ Die Antwort lautet: Ja! Und was ihr damit beruflich machen könnt, erkläre ich euch in diesem Beitrag.

Ich bekomme häufig Fragen zum Thema Schwerpunktbereich gestellt – wie wichtig ist die Note im Verhältnis zur Staatsnote? Wie entscheide ich mich für den richtigen Bereich? In diesem Beitrag geht es um meine persönliche Historie und Perspektive als Student und mittlerweile Arbeitgeber. 

In diesem Beitrag geht es nicht darum, Dir konkrete Bücher zu empfehlen, sondern Dir einmal die Literatur, die es im Bereich Jura gibt – und mit der man arbeiten sollte – vorzustellen und zu erklären wie man sie sinnvoll einsetzt.

  Wie läuft das Jurastudium eigentlich ab und worauf lasse ich mich ein, wenn ich mich für Jura einschreibe? Darum geht es in diesem Beitrag.

Heute geht es um die Frage, was Großkanzleien bei der Akquise neuer potenzieller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter falsch machen. Ich habe neulich einen sensationellen Artikel zu dem Thema gelesen, der heißt: „Außer Geld fällt den Kanzleien wenig ein im Kampf um die Besten“ – und da stehen sehr zutreffende Sachen drin!

    Auf der Legal Revolution 2019, die vom 04.-05. Dezember in Frankfurt am Main stattfand, haben wir mit Dr. Dominik Herzog über Legal Tech, das Jurastudium und die Technisierung der Rechtsbranche gesprochen.

  Wie motiviere ich mich und wie halte ich das Jurastudium durch, ohne die Nerven zu verlieren? Mit der richtigen Motivation ist das ganz einfach! Wie motiviere ich mich bei so einem langen Jurastudium? Das Jurastudium ist eine langwierige Sache – mindestens acht Semester mussman studieren. Man ist also schon allein vier Jahre mit dem…

Jede Studentin und jeder Student muss sich im Jurastudium früher oder später mit der Frage beschäftigen, ob er oder sie einen Auslandsaufenthalt in Betracht zieht. Dieser Beitrag soll euch bei einer solchen Entscheidung helfen. Zu mir selbst: Ich war in meiner juristischen Ausbildung zweimal im Ausland: während des Studiums in Lausanne in der französischen Schweiz…

Heute machen wir mal einen kleinen Ausflug in die Welt der Klischees und sprechen das beliebteste Klischee über Anwältinnen und Anwälte an: „Anwälten geht’s doch nur ums Geld!“ Stimmt das wirklich? Es gab mal einen Fall dazu, über den in der Süddeutschen Zeitung berichtet wurde. Dort hat ein Anwalt ein Stundenhonorar von mehr als 5500…

Das Thema Repetitorium ist wahrscheinlich im Jurastudium so allseits präsent wie sonst nur die Examensnote – ein Thema, das einem wahrscheinlich schon ab dem ersten Semester immer wieder begegnet. In diesem Beitrag erfahrt ihr, ob sich ein Repetitorium lohnt und wann ihr damit anfangen solltet. Ab wann ist ein Repetitorium sinnvoll? Man kann extrem früh…

  Wie kann es im Jurastudium sein, dass man trotz intensiver Vorbereitung mit Übungsklausuren sein Examen nicht packt? Manchmal scheint es, als ob ihr selbst nur sehr bedingt beeinflussen könnt, wie eure Examensprüfungen tatsächlich ablaufen. In diesem Beitrag erfahrt ihr, wie ihr damit umgeht. Gestern hatte ich ein Gespräch mit einer sympathischen Jurastudentin, die mir…

In diesem Beitrag soll es nicht darum gehen, das Scheitern im Jurastudium herbei zu beschwören! Stattdessen nenne ich hier die häufigsten Stolpersteine, die Scheitern im Jurastudium begünstigen können und wie Ihr diese vermeiden könnt. Jede Studienphase hat einen anderen Stolperstein Welche der drei Stolpersteine einem im Jurastudium begegnen, hängt natürlich auch davon ab, in welchem…

Im Jurastudium wird man mit Lernstoff zugeschüttet. Doch was zeichnet gute Juristerei wirklich aus? RA Arnim Rosenbach, Lehrbeauftragter für die LMU München und der Berliner Humboldt Universität , will mit “Lege Artis” mehr Methodik und weniger Büffelei in die Juristenausbildung bringen. Im Fachgespräch mit Dr. Dominik Herzog verrät er, was es damit auf sich hat.

Wie findet man nach dem Studium Kontakt zu potenziellen Arbeitgebern? Welche Möglichkeiten gibt es für Juristen neben der klassischen Kanzleikarriere? Mit diesen und ähnlichen Fragen tummeln sich Besucher/innen auf Jobmessen. Doch was bringen diese wirklich?

Nicht umsonst haben Jurastudenten bei Studierenden anderer Fachrichtungen einen eher schlechten Ruf. In diesem Beitrag erfährt ihr, welche Hauptgründe das Negativ-Image von Jurastudierenden prägen.

Neues Juraseminar soll Abhilfe schaffen D: Es wird nicht gelehrt, aber funktioniert es denn? Mit wie vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern machst du den Kurs ungefähr? AR: Maximal zwölf. Das liegt aber an unserem Format. D: Und wie viele hast du schon über die Dauer begleitet? AR: Viele hunderte. Gezählt habe ich sie nicht. D:  Hast…

  Zum 70. Geburtstag des deutschen Grundgesetzes wurden schon zahlreiche Analysen und Berichte geschrieben. Kabarettist und Anwalt Dr. Dominik Herzog greift mit seinem GG-Song das Thema moderner und „youtube-tauglich“ auf. Im Interview verrät er, wie das Projekt entstanden ist.

Die Großkanzlei Hogan Lovells startet einen Legal Tech-Wettbewerb für Studierende! Für den ersten Platz gibt es 2.000 Euro Preisgeld. Hier erfährt ihr, um was es geht und wie ihr teilnehmen könnt.

  Interview mit Dr. Florian Schweyer LLM, Ex-Staatsanwalt und Richter am LG München Ob Staatsanwaltschaft oder Richteramt – was führt eine/n Juristin/en zum Staatsdienst? Was genau zeichnet diese Arbeit aus und was sollte man mitbringen? Diese Fragen beantwortet Dr. Florian Schweyer LLM im Interview. Er ist Ex-Staatsanwalt und Richter am LG in München  und gibt…

Was muss man bei der Kanzleigründung beachten? Wie hoch ist das tatsächliche Risiko und ist die Mühe das Ganze überhaupt Wert?

Im Jurastudium und besonders während der Examensvorbereitung herrscht Druck. In diesem Artikel erzählt Dominik Herzog, mit welcher Einstellung man trotzdem Ruhe bewahrt.

Der Richterberuf gilt als einer der “edelsten” im Justizsystem. Aber wird diese Aufgabe auch genauso edel bezahlt ? In diesem Beitrag nehmen wir das Richtergehalt einmal genauer unter die Lupe.

Wann macht es Sinn, nach einem knochenharten Jurastudium noch die Doktorarbeit in Angriff zu nehmen? Was sollte man dabei berücksichtigen? Dr. Dominik erklärt es in diesem Beitrag.

In diesem Artikel verrate ich euch meine vier besten Lerntipps und -methoden –  zumindest  haben diese bei mir immer zum Erfolg geführt!

Alle deine Freunde, deine Partnerschaft und sämtliche Freizeitaktivitäten aufgeben…Wenn du diesen Blödsinn glaubst, bist du definitiv der Falsche für Jura!

Dieser Artikel ist für alle, die gerade mitten in der Examensvorbereitung stecken und in einer Beziehung mit jemanden sind, der/die absolut nicht verstehen kann, was da eigentlich gerade los ist.

In diesem Beitrag möchte ich vorrechnen, wie es funktionieren kann, dass manche Berufseinsteiger in einer Großkanzlei bis zu 140.000 Euro im allerersten Jahr verdienen – ohne jegliche Berufserfahrung!

In diesem Artikel geht es ausnahmsweise um die schlechten Seiten des Jurastudiums. Welche Gründe eventuell gegen ein Jurastudium sprechen könnten, erfahrt ihr hier!

„Hätte ich’s doch damals gewusst!“ Wenn ihr diese drei Tipps befolgt, werdet ihr das am Ende eures Jurastudiums sicher nicht sagen.

Dazu eine kleine Geschichte von meinem eigenen Jurastudium. Ich habe ja in Heidelberg angefangen zu studieren. Das Durchschnittsalter der Kommilitonen lag bei 19-20 Jahren. Es gab ein paar, die vorher schon etwas anderes gemacht haben, wie z.B. Steward(ess) bei der Lufthansa oder Bankkaufmann/-frau.

Bei all dem Lernstoff habe ich nicht auch noch Zeit, meine Zeit zu managen. Falsche Denkweise! Dr. Dominik Herzog erklärt, warum es sich lohnt, Zeit in Zeitmanagement zu investieren.

Worauf legen Arbeitgeber im Bewerbungsgespräch Wert? Dominik Herzog verrät, worauf es ankommt.

Es gibt Dinge, die weder in Paragraphen noch in Seminarunterlagen stehen, aber trotzdem für den Berufsalltag eines Juristen extrem wichtig sind – zum Beispiel das Verhandeln! Hier erfahrt ihr, worauf es dabei ankommt.

Das Startup-Unternehmen Legalhead in Frankfurt am Main will das Tinder-Prinzip mit seiner Jobmatching-Plattform auf die juristische Personalsuche übertragen. Hier erfahrt ihr das Konzept und die Vorzüge dieses Systems.

Anwalt ist noch lange nicht gleich Anwalt! Neben dem Rechtsgebiet ist auch entscheidend, ob man als Unternehmensanwalt in einem Konzern oder als Rechtsanwalt in einer Kanzlei arbeitet. Hier erfahrt ihr die wichtigsten Unterschiede.

Wo verdiene ich am meisten? Was bleibt netto am Monatsende übrig? Lohnt es sich, noch nebenbei zu jobben? Wie sind die Unterschiede zwischen Kanzlei und Unternehmen?

An welche Universität soll man eigentlich gehen, um Jura zu studieren? Was ist empfehlenswert und nach welchen Kriterien soll man seine Universität auswählen? Was ist wichtig, was nicht?

Von RechtsanwältInnen wird nicht nur Fachwissen, sondern auch Haltung erwartet! Wer diese zehn Tabusätze kennt, dem bleibt so manches Fettnäpfchen im Kanzleialltag erspart.

Warum studiert man Jura? Es gibt unzählige Gründe für ein Jurastudium, einer der am häufigsten genannten ist zum Beispiel Geld. Aber nur des Geldes wegen Jura zu studieren – das würde nicht funktionieren.

Wie funktioniert das Notensystem im Jurastudium und mit welchen Noten kann ein Normalsterblicher beim Examen rechnen?

Dieser Beitrag dreht sich nicht nur um die mündliche Prüfung im Jurastudium, sondern um alle mündlichen Prüfungen, die ihr in eurem Leben absolvieren müsst. Egal ob Universitätsprüfungen, Schulprüfungen, Abiturprüfungen oder Ähnliches. Das wichtigste, was ihr über diese Prüfungen wissen müsst: Ihr habt es nur bedingt in der Hand!

In diesem Beitrag geht es um das liebe Geld. Was kann man als Anwalt verdienen und was bleibt unter’m Strich hängen? Lohnt es sich bei diesem Umsatz überhaupt, so viele Jahre in das Studium zu investieren?

Mal ehrlich: Die Angst vor dem Durchfallen ist im Jurastudium ein täglicher Begleiter. Was tut man aber, wenn der Worst Case, das Durchfallen im Examen, eintritt? Dr. Dominik Herzog erklärt, wie ihr mit der Angst umgeht.